1 298,39zł
DARMOWA dostawa: Poniedziałek, 13 gru
Dostawa przed Bożym Narodzeniem
Dostępny.
1 298,39 zł () Obejmuje wybrane opcje. Obejmuje początkową miesięczną płatność i wybrane opcje. Szczegóły
Cena
Suma częściowa
1 298,39 zł
Suma częściowa
Wstępny podział płatności
Koszt wysyłki, data dostawy i suma zamówienia (łącznie z podatkiem) są wyświetlone przy finalizacji zakupu.
Twoja transakcja jest bezpieczna
Dokładamy wszelkich starań, aby zadbać o Twoje bezpieczeństwo i prywatność. Nasz system bezpieczeństwa płatności szyfruje Twoje dane podczas ich przekazywania. Nie przekazujemy danych Twojej karty kredytowej sprzedawcom zewnętrznym i nie sprzedajemy Twoich danych innym podmiotom.
Wysyłka i sprzedaż przez Amazon.
Zasady dotyczące zwrotów: Przedłużony okres zwrotu do 31 stycznia 2022
Przedmioty kupione pomiędzy 1 listopada i 31 grudnia 2021, mogą zostać zwrócone do 31 stycznia 2022
AOC Gaming C32G2ZE/BK 32"...
Etykieta wydajności energetycznej

AOC Gaming C32G2ZE/BK 32", Monitor, Czarny

4,6 z 5 gwiazdek Liczba ocen: 18 947

Cena: 1 298,39zł
32 Cale
bez koncentratora USB
240 Hz.

Ulepsz swój zakup


Informacje o tym produkcie

    Pasuje do: .
  • Wprowadź numer modelu , aby upewnić się, że produkt pasuje.
  • Świetne wrażenia wizualne
  • Doskonały współczynnik kontrastu
  • Przyjazna dla oczu technologia
  • Najwyższa jakość wykonania

Informacje o produkcie

Rozmiar:32 Cale  |  Styl:bez koncentratora USB  |  Rodzaj:240 Hz.

Szczegóły techniczne

Informacje dodatkowe

Gwarancja i pomoc techniczna

Zasady dotyczące zwrotów w serwisie Amazon.pl:Niezależnie od ustawowego prawa do odstąpienia od umowy, masz 30-dniowe prawo do zwrotu produktów. Wyjątki i warunki można znaleźć w polityce zwrotów tutaj.

Przewodniki i dokumenty dotyczące produktów

Kup z

  • AOC Gaming C32G2ZE/BK 32", Monitor, Czarny
  • +
  • BONTEC stojak na dwa monitory LCD o przekątnej od 13 do 27'', ergonomiczny, z regulacją wysokości, na biurko, z dwoma ramiona
  • +
  • iVANKY LANVADA-DD01 kabel DisplayPort
Suma:
Aby sprawdzić oferowaną przez nas cenę, dodaj te przedmioty do koszyka.
Te artykuły są sprzedawane przez innych sprzedawców oraz przez nich wysyłane.
Wybierz przedmioty, które chcesz kupić razem.

Masz pytanie?

Znajdź odpowiedzi w sekcjach Często Zadawane Pytania, Opinie i Informacje o produkcie

There was a problem completing your request. Please try your search again later.
Wszystkie Informacje o produkcie Pytania i odpowiedzi klientów Opinie klientów

Na Twoje pytanie mogą odpowiedzieć sprzedawcy, producenci lub klienci, którzy kupili ten produkt.

Upewnij się, że Twój wpis jest w formie pytania.

Wprowadź pytanie.

Opis produktu

Rozmiar:32 Cale  |  Styl:bez koncentratora USB  |  Rodzaj:240 Hz.

Monitor gwarantuje krystalicznie czysty obraz w wysokiej rozdzielczości. Kontrola jasności zapewnia dodatkowo bardzo wyraźny i realistyczny obraz nawet w ciemnych obszarach. Technologia użyta przy produkcji gwarantuje kompatybilność z najnowszymi systemami i kartami graficznymi. Szybka reakcja i wysoka częstotliwość odświeżania obrazu monitora umożliwia płynne użytkowanie.


Pytania i odpowiedzi klientów

Opinie o produkcie

4,6 z 5 gwiazdek
4,6 na 5
18 947 opinie/i z całego Świata

Najlepsze opinie o produkcie z Polski

0 dostępnych opinii o produkcie oraz 0 ocen/y produktu z Polski

Najlepsze opinie o produkcie

AOC Bester Verein
5,0 z 5 gwiazdek Displayport Kabel ist einfach nur GEGE!
Opinia napisana w Niemczech dnia 2 grudnia 2018
Rozmiar: 23,6 caliStyl: Zakrzywiony, 144 HzRodzaj: FHD (1920 × 1080)Zweryfikowany zakup
1 728 użytkowników uznało opinię za pomocną
Zgłoś nadużycie
German Engineer
5,0 z 5 gwiazdek Unboxing, Inbetriebnahme und wichtige Tips zu den Bildeinstellungen
Opinia napisana w Niemczech dnia 23 grudnia 2019
Rozmiar: 23.8 CaliStyl: PłaskiRodzaj: FHD (1920 × 1080)Zweryfikowany zakup
Obraz klienta
5,0 z 5 gwiazdek Unboxing, Inbetriebnahme und wichtige Tips zu den Bildeinstellungen
Opinia napisana w Niemczech dnia 23 grudnia 2019
>>> Vorgeschichte
Mein Anwendungsgebiet für Monitore ist hauptsächlich CAD (beruflich), Programmierung (beruflich), ein wenig Bildbearbeitung (hobbymäßig) und Gaming bis 75Hz (hobbymäßig). Ich favorisiere aus diversen Gründen grundsätzlich die IPS Paneltechnologie (178° Blickwinkel in vertikaler/horizontaler Position zur Nutzung der Pivot Funktion, hohe Farbaumabdeckung, kräftige Farben/Kontraste, niedrige Stromaufnahme und moderate Reaktionsfähigkeit) sowohl im TV als auch im PC Bereich. Vor einer Weile habe ich mir bereits den LG 29UM59-P hier bei Amazon zugelegt, ausgiebig getestet und für sehr gut befunden. Nun war ich auf der Suche nach Ersatz für meine beiden alten Samsung Full-HD TN-Panel Monitore (P2450H) um den 21:9 Monitor von LG optimal zu ergänzen. Wichtig war für mich vor allem die Nutzung in Pivot-Funktion (zum programmieren und lesen von Datenblättern), eine gute Farbdarstellung und ein scharfes Schriftbild zur Entlastung der Augen. Auch die Montage per VESA Halterung sollte möglich sein. Abgesehen davon war sowohl ein DisplayPort in der Version 1.2 als auch HDMI in Version 1.4 zwingend erforderlich. Die anvisierte Preisspanne lag bei maximal 150€ pro Monitor. Ursprünglich wollte ich mir wieder ein LG Produkt zulegen, bin dann aber per Zufall über die Amazon Angebote (Angebotsstückpreis 119€) auf dieses Modell aufmerksam geworden. Da der Monitor im Prinzip meine komplette Wunschliste zu 100% abgedeckt hat habe ich AOC auch mal eine Chance gegeben und mir zwei Monitore der Modellreihe bestellt.

>>> Wichtige technische Informationen (laut Webseite und Handbuch)
-Displaydiagonale: 23,8 Zoll (Three side frameless / Zero Frame. Der Rand an beiden Außenseiten links und rechts, sowie oben ist ca. 5mm dick)
-Displayform: Flat
-Hintergrundbeleuchtung: WLED (White LED)
-Auflösung: 1.920 x 1.080 PX (Full HD, 16:9)
-Pixel pitch: 0,3114mm
-Panel-Typ: IPS
-Farben: 16,7 Millionen
-Blickwinkel (CR10): 178/178°
-Helligkeit: 250 cd/m²
-Dynamischer Kontrast: 80M : 1
-Statischer Kontrast: 1000 : 1
-Reaktionszeit: 1ms (MPRT)
-Bildwiederholrate: 75 Hz
-Anschlussmöglichkeiten: 1xVGA / 2xHDMI 1.4 / 1x DisplayPort 1.2 / 1x Headphone out (3,5mm) / 1x Line in / 4x USB 3.0 Typ A (3x blau, 1x gelb)
-Lautsprecher: 2x 2W
-Vesa: 100 x 100
-Leistungsaufnahme im Betrieb: 21W (Brightness = 90, Contrast = 50), bzw. <= 30W (Brightness = 100, Contrast = 100)
-Leistungsaufnahme im Standby: <= 0,3W
-Gewicht: 2,95 kg (ohne Standfuß)

>>> Lieferumfang
-Monitor mit der Möglichkeit zur Montage per VESA 100x100 Halterung (Schrauben nicht enthalten)
-Standfuß
-230V Netzkabel (Kaltgerätestecker)
-HDMI Kabel (1,8m)
-Digitalport Kabel (1,8m)
-Treiber CD mit Zusatzsoftware
-Garantie von 3 Jahren (laut Herstellerseite)
Wichtiger Hinweis: Ein USB-3.0 A-auf-B Kabel zum Anschluss des integrierten USB Hubs fehlt.

>>> Verarbeitung
Der Monitor sowie alle zugehörigen Teile machen einen sehr ordentlich verarbeiteten, stabilen und hochwertigen Eindruck. Die Außenverkleidung besteht aus schwarzem Kunststoff (matt) mit metallic roten (matt) Highlights. Das Gesamtkonzept wirkt stimmig, funktional und optisch ansprechend. Der Monitor steht sehr stabil auf dem mitgelieferten Standfuß.

>>> Montage
Die Montage/Demontage geht schnell und unkompliziert. Der Fuß wird mit einer Schraube am Standbein verschraubt und anschließend in den Monitor eingesteckt. Es wird kein Werkzeug benötigt.

>>> Ergonomie
Die Ergonomie des Monitors ist sehr durchdacht und als vorbildlich zu bezeichnen. Dies liegt vor allem am höhenverstellbaren Standfuß mit Pivotfunktion der drehbar (+/- 30°) und nach oben bzw. unten neigbar ist. Die Knöpfe zum Steuern des Display Menüs befinden sich rechtseitig auf der Unterkante des Monitors. Bei Nutzung der Pivot Funktion gilt zu berücksichtigen, dass der Monitor nur in eine Richtung zu 90° drehbar ist. In diesem Fall liegen die Knöpfe zur Menüsteuerung und der integrierte USB Hub unten.

>>> Technik
Das Panel ist bei beiden Testmodellen homogen ausgeleuchtet (siehe Beispielfoto mit Darstellung eines schwarzen Full HD Bildes), Backlight Bleeding war nicht zu sehen. Nach Optimierung der Bildeinstellungen zeigt sich ein farbenfrohes, kontrastreiches und scharfes Bild. Beide von mir getesteten Monitore machten für mich keine (im menschlichen Hörspektrum) wahrnehmbaren Geräusche (Spulenfiepen).
Die 75Hz Freesync Funktion habe ich in Destiny 2 mit meiner GTX 1070 (Zotac AMP Extreme) Grafikkarte und aktuellem NVIDIA Treiber ebenfalls stabil nutzen können. Achtung, Freesync funktioniert bei NVIDIA Grafikkarten nur per Display- und nicht per HDMI-Port. Zudem ist in diesem Fall die Freesync Funktion auf maximal einen Monitor beschränkt. Zwei Monitore parallel mit 75Hz zu betreiben geht bei Freesync über NVIDIA Grafikkarte also nicht.

>>> Bildeinstellungen
Der Monitor macht nach dem Einschalten in seiner Werkseinstellung keine gute bzw. eine mangelhafte Figur. Das Bild wirkt sehr blass als wenn es von einem permanenten Grauschleier überzogen ist. Das Schwarz wirkt eher grau und generell kommen die Farben nicht so gut zur Geltung wie Sie es eigentlich bei einem IPS Panel mit 16,7 Millionen Farben müssten. Zudem fehlt es dem Bild an Schärfe. Dies scheint bei AOC Bildschirmen häufiger aufzutreten und wird auch in einigen Foren diskutiert. Eine Lösung zu dem Problem wird dort jedoch nicht geliefert/genannt, die meisten Nutzer haben sich einfach damit abgefunden.
Zuerst wollte ich auf Grund des Grauschleiers und der Unschärfe beide Monitore wieder zurückschicken. Am Ende hat mich dann aber zum Glück doch noch der Ehrgeiz gepackt aus dem Monitor die optimalen Bildeinstellungen heraus zu kitzeln. Ich habe einen ganzen Tag lang mit diversen Testbildern probiert mich dem sehr guten Bild des LG 29UM59-P anzunähern, was mir schlussendlich auch gelungen ist. Die in meinen Augen opitmalen Bildeinstellungen habe ich abfotografiert und können den angehängten Bildern entnommen werden. Lediglich den Gamma Wert muss man den eigenen Bedürfnissen je nach Anwendungsfall noch individuell anpassen. Ich variiere diesen (je nach Anwendungsfall) zwischen Gamma1, Gamma2 und Gamma3. Der Grauschleier lässt sich in den Spieleinstellungen über den Wert “Sch.-Strg. = 40“ (Standardwert = 50) entfernen.

>>> Mitgelieferte Software
Ich rate zur Vorsicht bei Verwendung der mitgelieferten Software "G-Menu", welche zur Einstellung des Monitors dient. Sobald man hier den Button “Zurücksetzen“ betätigt werden alle Bildeinstellungen zerschossen und das OSD Menü gesperrt. Anschließend ist der Monitor quasi nicht mehr zu gebrauchen und ist auch nicht mehr in der Lage ein vernünftiges Bild darzustellen. Über einen Trick bekommt man jedoch wieder Zugriff auf das Menü. Dazu muss der Monitor ausgeschaltet werden, die Menütaste gedrückt gehalten werden und anschließend der Monitor eingeschaltet werden. Nun wir das OSD Menü wieder freigegeben/entsperrt. Anschließend geht man über den Menüpunkt “Extra“ auf “Zurücksetzen“ und bestätigt das Ganze mit “Ja“. Nun ist der Monitor wieder in seiner Werkseinstellung.

>>> Fazit
Der 24G2U5 ist für seine Preisklasse überdurchschnittlich verarbeitet und liefert nach etwas Feintuning ein gutes bis sehr gutes Bild. Das Preisleistungsverhältnis ist hervorragend. Als nützliches Feature ist der integrierte USB 3.0 Hub hervorzuheben, welcher vier USB-A Anschlüsse (3 blaue und einen gelben) bereitstellt. Hinsichtlich Konnektivität lässt das der Monitor ebenfalls kaum Wünsche (ein optischer Ausgang ist nicht vorhanden) offen. Mit der Wahl eines VGA, eines DisplayPorts und zweier HDMI Anschlüsse dürfte AOC den Großteil aller potentiellen Kunden ansprechen. Die beiden Testbildschirme lieferten bei den oben genannten Bildeinstellungen ein identisches Bild ab, gleiches gilt für die Homogenität der Hintergrundbeleuchtung. Es waren keinerlei Kratzer / Mängel an der Hardware auszumachen. All das spricht für ein funktionierendes QM System bei AOC. Abgesehen von den Gaming Eigenschaften eignet sich der Monitor auch hervorragend für den produktiven Einsatz.
Wie zuverlässig die Hardware im Langzeittest arbeitet wird die Zeit zeigen. Der subjektive Ersteindruck ist jedenfalls sehr gut. Einziger Negativpunkt sind die mangelhafte Werkseinstellung und der Softwarebug der mitgelieferten “G-Menu“ Software welcher den Monitor quasi unbrauchbar macht. Der Trick zum Entsperren des Displays wurde schlussendlich per Internetrecherche ausfindig gemacht und konnte leider nicht dem Handbuch des Monitors entnommen werden.
Obrazy w tej opinii
Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta Obraz klienta
Obraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klientaObraz klienta
528 użytkowników uznało opinię za pomocną
Zgłoś nadużycie
Norb
3,0 z 5 gwiazdek Very hard to rate, read review...
Opinia napisana w Wielkiej Brytanii dnia 28 listopada 2018
Rozmiar: 23,6 caliStyl: Zakrzywiony, 144 HzRodzaj: FHD (1920 × 1080)Zweryfikowany zakup
Obraz klienta
3,0 z 5 gwiazdek Very hard to rate, read review...
Opinia napisana w Wielkiej Brytanii dnia 28 listopada 2018
I'll start with the good things and there is plenty of them:

- Monitor looks very good, and has slim bezels.

- Stands is very sturdy, feels like its made from metal, covered with plastic. Very nice and gives premium feel to it.
Also has very good ergonomics. Tilts, swivels and allows for height adjustment. I had no problem to make it
comfortable for me to use.

- There is no backlit bleed to speak of and very little "VA glow" (nothing compare to any IPS monitor).
Using it in dark room was very pleasant. Blacks are very deep, a lot better compare to TN or IPS monitors, one of
advantages of VA panels.
Other colours are vivid and I haven't had any odd feeling that they were over-saturated. No dead pixels at all.

- 144Hz is what makes it special. Anyone coming from 60Hz monitor will feel the difference straight ahead.
If you have powerful enough graphics card to make use of 144Hz refresh rate, you'll get very smooth experience
from any game.

- Curve is nice addition and doesn't make anything distorted. All
monitors should have curve to my humble opinion :)

And now I'll come to one bad point, which for me, was a deal breaker and the only reason why I'll be returning it.

Best would be if you have watched video that I uploaded.
Two monitors are connected and displaying same content.
On left side is the VA panel I'm reviewing, on right IPS monitor.
Notice how stars disappears during camera movement.

Almost all "dark" games I have played on it had same issues with smearing blacks.
On Witcher 3, during night, shadows on trees were kind of flickering. It wasn't that obvious like on uploaded video, but it was noticeable. Mountains on Skyrim were losing a lot of details while movement.

Overall black colour on any brighter background had that issue, which for gaming monitor is unacceptable for me.
I know some VA panels have slower pixel transition than others and looks like that is the case on this one.
Unless I was unlucky and received defective panel :)

Anyway, sorry for long review and I hope it helped someone.
Obrazy w tej opinii
Obraz klienta Obraz klienta
Obraz klientaObraz klienta
490 użytkowników uznało opinię za pomocną
Zgłoś nadużycie
Richard Muelchen
5,0 z 5 gwiazdek Hochwertiger Gaming Bildschirm geplagt von Pixelfehlern
Opinia napisana w Niemczech dnia 17 listopada 2018
Rozmiar: 23,6 caliStyl: Zakrzywiony, 144 HzRodzaj: FHD (1920 × 1080)Zweryfikowany zakup
597 użytkowników uznało opinię za pomocną
Zgłoś nadużycie
Stefan S.
3,0 z 5 gwiazdek Guter Monitor, aber mit gravierenden Schwächen (C27G1)
Opinia napisana w Niemczech dnia 31 października 2018
Rozmiar: 27 caliStyl: Zakrzywiony, 144 HzRodzaj: FHD (1920 × 1080)Zweryfikowany zakup
352 użytkowników uznało opinię za pomocną
Zgłoś nadużycie